Meine Inspiration


In meiner Ausbildung zum Genusstrainer konnte ich viel über die mannigfaltigen Facetten des Geniessens erfahren, lernen und erleben. Denn bereits am ersten Tag im Klassenzimmer ist mir bewusst geworden, wie oft im Leben ich wahrhaftig am «echten Genuss» vorbeilaufe.



Freddygenuss

Dabei geben mir die 30 Jahre in der Topliga der Köche eine ausgezeichnete Basis – genauso wie die vielen tiefen Einblicke in Esskulturen und Traditionen während meiner Reisen rund um die Welt.


Besonders die Expedition zu einem laotischen Bergvolk im Jahr 2005 hat mein Leben damals auf den Kopf gestellt. Dort habe ich erfahren, was wertschätzendes Leben und eine auf Nachhaltigkeit angelegte Produktion von Lebensmitteln bedeuten.


Zurück in der Schweiz wollte ich diese Erkenntnisse unmittelbar in meine Arbeit integrieren. Doch mir wurde prompt aufgezeigt, dass Theorie und Leidenschaft alleine, dafür nicht ausreichen.

Heute, viele Jahre später, bin ich für die damals zweifellos ernüchternde Selbsterkenntnis sehr dankbar. Die Zeit und das wahre Leben mit all seinen Sonnen- und Schattenseiten ermöglichen mir heute einen völlig entspannten Zugang zu diesen Themen. Ich freue mich, diese Erfahrungen und Möglichkeiten mit vielen Menschen zu teilen.


Mehr über meine Inspiration finden Sie hier.


Zurück zum Anfang


fuersie